Franz und Helen siegen

Geschrieben von pressejogi am .

Mit Siegen und zahlreichen Podestplatzierungen kamen die Young Eagles des VFL Pfullingen vom Sommerskispringen in Königsbronn/Ostalb nach Hause.

Auf der dortigen Hertwartschanze K35 gelangen sowohl Franz Stumm (Jahrgang 2004) als auch Helen Abele (Jahrgang 2007) die Tagessiege in ihren Altersklassen.

Franz schnappte sich mit 33 m und 33,5 m den Sieg  ganz knapp vor seinem Mannschaftskameraden Ben Bayer. Die beiden Kaderathleten des Schwäbischen Skiverbandes (SSV) machten somit einmal mehr die Schülerklasse S 14 zu einer Pfullinger Domäne.

Im Jahrgang 2008 belegte Jan Ole Fetzer genauso den zweiten Rang wie sein Bruder Kai-Lennart Fetzer in der Klasse Jahrgang 2006. Das hervorragend Abschneiden der jungen Pfullinger Skisprunggarde rundete der ebenfalls im SSV-Kader gemeldete Paul Braun (Jahrgang 2005) mit seinem zweiten Platz in der Schülerklasse 13 ab. Die Tagesbestweite mit 35,5 m und der Gesamtsieg ging an den 20 jährige Valentin Grossmann vom veranstaltenden SC Königsbronn.

 

Young Eagles in Degenfeld beim Eröffnungsspringen

Geschrieben von pressejogi am .

Beim offiziellen Eröffnungsspringen der neuen K75-Mattenschanze in Degenfeld bei Schwäbisch Gmünd waren auch 5 junge Skispringer vom VFL Pfullingen am Start.

Das mit 140 Skispringern aus 5 Nationen und dem kompletten A-Kader der deutschen Skispringer und Skispringerinnen bestens besetzte Feld bot den knapp 4000 Zuschauer einen hochklassigen Wettkampf.

Markus Eisenbichler vom TSV Siegdorf befindet sich bereits in bestechender Frühform. Ihm konnten auch die wechselnden Windverhältnisse nichts anhaben und mit einem Satz auf 80 m im letzten Sprung gelang ihm der erste Schanzenrekord auf der neu erstellten Anlage. Er siegte vor Andreas Wank (SC Hinterzarten) und Adrian Sell (SV Meßstetten). Bei den Damen siegte Teamweltmeisterin Svenja Würth aus Baiersbronn, vor Katharina Althaus (Oberstorf) und Lokalmatadorin Carina Vogt. Die jungen Eagles aus Pfullingen Franz Stumm und Ben Bayer belegten mit guten Sprüngen von jeweils 63 m die Plätze 12 und 13 in der männlichen Schülerklasse. Kombinierer Simon Wenzler gelang hier der 17. Rang. Auch Finn Stütz (Jahrgang 2001) schlug sich im Feld der Spezialspringer als 24. in der Jugendklasse achtbar. Maxi Uber (alle VFL Pfullingen) wurde mit Platz 42 bei den Herren notiert.

 

Thomas Zössmayer setzt Ausrufezeichen beim Georg Thoma-Pokal der Skispringer

Geschrieben von pressejogi am .

Beim Internationalen Sommerskispringen in Bad Griesbach/Peterstal sorgte der 20 jährige Skispringer vom VFL Pfullingen bereits beim ersten Wettkampf in dieser Saison für ein großes Ausrufezeichen.

Auf der Kreuzkopfschanze belegte er mit 54 m und 56,5 m den hervorragenden zweiten Platz in der Aktivenklasse. Weiter sprang nur Sieger Justin Nietzel vom SC Hinterzarten. Zössmayer distanzierte mit dieser Leistung u.a. Seriensieger Patrick Kaiser aus Braunlage um über 10 Punkte.

Auch andere jungen Skispringer des VFL Pfullingen machen im Schwarzwald auf sich aufmerksam. So belegt das Brüderpaar Fetzer jeweils einen zweiten Platz auf der kleineren Schanze (K28) in Bad Griesbach. Jan Ole im Jahrgang Schüler 10 und Kai-Lennart mit tollen Weiten von 26 m und 26,5 m in der Schülerklasse 12. Für Kai-Lennart hätten diese Weiten sogar gereicht um sich für den Wettkampf am Folgetag auf der großen Schanze zu qualifizieren. Trainerteam Nico Haydt und Roland Braun haben aber entschieden, daß diese Schanzengröße für den 11 jährigen noch zu früh kommt und das hoffnungsvolle Nachwuchsathleten nicht zum Wettkampf gemeldet.

Für den VFL waren auf der großen Kreuzkopfschanze 5 Skispringer am Start und außer dem Silberrang von Thomas Zössmayer sprangen mit Platz 7 für Paul Braun beim Jahrgang 2005 und Platz 9 für Ben Bayer, sowie den Plätzen 13 und 14 für Simon Wenzler und Franz Stumm (alle drei Jahrgang 2004) weitere vordere Platzierungen für die Young Eagles aus Pfullingen heraus. Die zweite von drei Veranstaltungen die zum GT-Pokal gewertet wird findet dann 22./23. Juli statt. 

YOUNG EAGLES ACTION DAY

Geschrieben von Nico Haydt am .

++Young Eagles Action Day++

Die Eagles starten in die neue Saison und dafür suchen wir nach neuen Talenten aus der Region! Willst auch du wie ein Adler durch die Lüfte segeln, auf Skirollern oder Inlinern durch die Pfullinger Innenstadt jagen oder als Kombinierer gleich beides lernen?! Dann schau beim YOUNG EAGELS ACTION DAY am 29. April auf der Skihütte Pfullingen vorbei!

Wir haben extra für euch einen tollen Inlinerparkour aufgebaut und als besonderes Highlight unsere zwei Schanzen um eine Minischanze erweitert. Dort kann jedes Kind sicher die Faszination Skispringen selbst erleben! 

Alle Informationen werden wir in den nächsten Tagen hier auf Facebook und auf unserer Homepage (www.pfullingen-ski.de) veröffentlichen!

Beim ACTION DAY kann man sich die Stationen nach Können und Mut frei auswählen!

Niemand muss sich die Schanze hinunter wagen aber wir versprechen >> YEP! es lohnt sich 

 

Anmeldung, Fragen und Infos bei: 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (ActionDay Flyer Rückseite.png)Flyer hinten Action day[ ]811 Kb
Diese Datei herunterladen (YEP Actionday_Flyer.png)Flyer Vorne Action day[ ]894 Kb

++ Das Team der Young Eagles 2017/18++

Geschrieben von n.h. am .

++ Das Team der Young Eagles 2017/18++

Die neue Saison hat gestern mit dem Saisonauftakt auf der Hütte begonnen. Ein tolles Training mit anschließenden Grillen an unserer Skihütte gab den Startschuss für eine tolle Sommer- und Wintersaison 2017/18. Die Planung für das ganze Jahr steht und uns erwarten tolle Trainingseinheiten, Events und Lehrgänge. 

Uns erwartet u.a:
- Die "Hossprint Skirollertour 2017" von Dresden nach Berlin
- Das Eagles Sommertrainingslager in Tschagguns
- Das Eagles Camp mit einer 8-tägigen Rundreise durch Österreich

und natürlich die NORDIC TROPHY 2017 am 16/17.September!!

Was für ein Jahr????!

Eure Eagles