Young Eagles in Degenfeld beim Eröffnungsspringen

Geschrieben von pressejogi am .

Beim offiziellen Eröffnungsspringen der neuen K75-Mattenschanze in Degenfeld bei Schwäbisch Gmünd waren auch 5 junge Skispringer vom VFL Pfullingen am Start.

Das mit 140 Skispringern aus 5 Nationen und dem kompletten A-Kader der deutschen Skispringer und Skispringerinnen bestens besetzte Feld bot den knapp 4000 Zuschauer einen hochklassigen Wettkampf.

Markus Eisenbichler vom TSV Siegdorf befindet sich bereits in bestechender Frühform. Ihm konnten auch die wechselnden Windverhältnisse nichts anhaben und mit einem Satz auf 80 m im letzten Sprung gelang ihm der erste Schanzenrekord auf der neu erstellten Anlage. Er siegte vor Andreas Wank (SC Hinterzarten) und Adrian Sell (SV Meßstetten). Bei den Damen siegte Teamweltmeisterin Svenja Würth aus Baiersbronn, vor Katharina Althaus (Oberstorf) und Lokalmatadorin Carina Vogt. Die jungen Eagles aus Pfullingen Franz Stumm und Ben Bayer belegten mit guten Sprüngen von jeweils 63 m die Plätze 12 und 13 in der männlichen Schülerklasse. Kombinierer Simon Wenzler gelang hier der 17. Rang. Auch Finn Stütz (Jahrgang 2001) schlug sich im Feld der Spezialspringer als 24. in der Jugendklasse achtbar. Maxi Uber (alle VFL Pfullingen) wurde mit Platz 42 bei den Herren notiert.