Im Bild Franz Stumm 

Gleich vier ! unserer Athleten durften beim ersten Deutschen Schülercup in dieser Saison für die Jahrgänge 2003 und 2004 in Winterberg/Sauerland an den Start.

Und unsere Young Eagles schlugen sich im Feld der besten deutschen Skispringer prächtig. Franz Stumm wurde 11. und verbesserte sich im anschließenden 2,5 km Inlinerrennen noch auf den 10.Platz in der Nordischen Kombination. Ben Bayer sprang auf der K44 am Herrloh auf Rang 19 (14. Platz in der NK) und Simon Wenzler (alle Schüler 12) kam auf Platz 28 im Spezialsprung und Platz 19. in der Kombination. Florian Awender wurde 19. bei den Schülern 13 und verbesserte sich anschl. auf der 5km Inlinerstrecke noch auf Rang 16 in der NK. Bemerkenswert in jedem Fall: Franz und Ben waren zweit. bzw. drittbeste Starter aus Baden-Württemberg in ihrer Klasse.

Am Sonntag stand dann noch das Teamspringen an. Franz durfte im Team BA-Wü. IIIi ran und die übrigen drei Pfullinger konnten komplett in einer Mannschaft, nämlich Ba-Wü IV an den Start gehen und wurden 16. in einem starken Mannschaftsspringen. Trainer und Betreuer Nico war jedenfalls rundum zufrieden mit dem Auftreten seiner Truppe im Sauerland und freut sich auf den nächsten DSC, dann aber im Schnee.

Beim zeitgleich ausgetragenen Herbstabschlussspringen auf der Europaparkschanze in Hinterzarten belegt Finn Stütz mit 64,5 und 67 m den 5. Platz in der S15.