Beim Deutschen Schülercup am Rennsteig, bei dem die besten deutschen Skispringer und Nordischen Kombinierer der Jahrgänge 2004 und 2005 antreten gelingt erneut einem Pfullinger Skispringer eine Podestplatzierung. Mit Sprüngen von 43 m und 43,5 m belegt der in Rommelsbach wohnhafte und für den VFL Pfullingen startende Paul Braun einen hervorragenden 3.Platz in seiner Altersklasse S12 Jahrgang 2005 bei den Spezialspringern. Auch Tags darauf zeigte er weite Sprünge an den Konstruktionspunkt der Richard Möllerschanze (K45) heran und bestätigte mit einem 4.Platz seine tolle Form. Sieger der Klasse S12 bei den Spezialspringern wurde an beiden Tagen der Schonacher Maximilian Herr.

Auch in der Altersklasse S13 (Jahrgang 2004) gab es mit den Rängen 13 und 16 durch Ben Bayer und Franz Stumm weitere vordere Platzierungen für die Pfullinger Skispringer. Zu einem noch besseren Toptenergebniss fehlten den jungen Kaderathleten des Schwäbischen Skiverbandes jeweils nur wenige Punkte bzw. ein oder zwei Meter in der Weite. In der Nordischen Kombination konnte sich Simon Wenzler, ebenfalls VFL Pfullingen und Jahrgang 2004, durch die viertbeste Laufzeit in 19,35 min auf der 5 km Skatingstrecke noch von Platz 26 nach dem Skispringen auf den 7.Rang vorlaufen. Auch am Folgetag konnte er diesen tollen 7.Platz in der Kombination erneut wiederholen. Sieger in der Klasse S13 wurde Tristan Sommerfeld aus Oberwiesenthal bei den Spezialspringern und Nick Schönfeld aus Klingenthal bei den Kombinierern.