Unsere Skibörse findet seit über 40 Jahren statt. Vom kleinen Zelt bei der Skihütte wurde es zur Großveranstaltung in den Pfullinger Hallen.
Seit vielen Jahren setzen wir EDV-unterstütze Prozesse und verfeinern unsere Abläufe kontinuierlich. So halten wir Wartezeiten bei der Annahme, beim Bezahlen und bei der Abholung möglichst gering. Unser wichtigstes Anliegen ist eine gute Beratung, so dass jeder funktionstüchtiges und für ihn passendes Material erwirbt.

Langlaufoffensive 2019:  „Langlaufen liegt wieder im Trend“ - das bemerken wir seit Jahren auch im Rahmen der Skibörse. Die Nachfrage nach gebrauchter Langlaufausrüstung ist rießig, leider wird sehr wenig gebrauchte Ausrüstung zum Verkauf abgegeben. Haben Sie noch gut erhaltene Ski und Schuhe mit gängigen Bindungssystemen (z.B. Salomon SNS oder NNN) und nutzen diese nicht mehr oder haben Sie vor kurzem  ein neues Modell erworben und „der Alte“ steht nur rum? Dann bringen Sie uns Ihre Ausrüstung und gemeinsam mit unseren Langlauf-Spezialisten werden wir einen fairen Preis bestimmen und einen neuen Besitzer für die guten Stücke zu finden.

Bitte verkaufen Sie nur gut erhaltene Teile, keine schmutzigen Kleidungsstücke.
Museumsreife Ski nehmen wir aus Sicherheitsgründen ebenfalls nicht für den Verkauf an.
Auch Spenden zur Erweiterung unseres Ski-Zaunes an der Skihütte können wir nicht mehr annehmen - entsorgen sie Altware am besten über die Sperrmüllabfuhr.

Termin 2019: Freitag 29. Nov und Samstag 30. Nov

  • Annahme: Fr. 18 bis 20 Uhr , Sa. 8:30 bis 10 Uhr
  • Verkauf: Sa. 9 bis 13 Uhr
  • Abholung Ware/ Verkaufserlöse: Sa. 13:30 - 15:00
  • Annahmegebühr 1 EUR / Artikel
  • bei Verkauf des Artikels werden 10% vom Verkaufserlös einbehalten

Ansprechpartner: Frank Weiß
Telefon: 07121/747823

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Informationen zu den Pfullinger Hallen, Anfahrt und Parken finden Sie hier

 

 

Es gelten die Geschäftsbedingungen der Skibörse:

  1. Die Skischule des VfL Pfullingen vermittelt nur die angelieferten Waren und
    berät Sie bei Ihrem Kauf.
  2. Die Artikel müssen in einem sauberen und technisch einwandfreien Zustand
    sein. Wir behalten uns vor Ware abzuweisen.
  3. Wir prüfen die Ware bei der Annahme nach den uns gesetzten Richtlinien
    und unserer Erfahrung auf einwandfreie Funktion und Einhaltung der Vorschriften.
    Wir übernehmen keine Garantie und keine Haftung, insbesondere
    für Schutzausstattung wie Helme und Protektoren.
    Wir weisen ausrücklich darauf hin, dass die Skibindungen unbedingt von einem
    Sportfachgeschäft überprüft und richtig eigestellt werden müssen.
  4. Pro Artikel werden 1.-- EUR Annahmegebühr erhoben.
    Bei Verkauf werden aus dem Verkaufserlös 10% einbehalten.
  5. Die Skischule des VfL Pfullingen übernimmt für die zum Verkauf angebotenen
    Gegenstände keine Haftung, insbesondere bei Diebstahl.
  6. Unverkaufte Waren und Erlöse, die bis zum Ende der Skibörse nicht abgeholt
    sind, stehen der Skischule des VfL Pfullingen zur freien Verfügung.
  7. Die Waren werden im Auftrag Dritter vermittelt und verkauft.
  8. Die Artikel werden für die private Nutzung vermittelt. Abgabe nur in üblichen
    Mengen und nicht an Widerverkäufer.
  9. Durch Bezahlung der Annahmegebühr werden die Geschäftsbedingungen
    gültig und anerkannt.