Der Zulauf zu unseren Young Eagles ist weiter ungebremst. Nicht zuletzt auch Dank unserer neuen K8-Schanze. Die kleinste der drei Schanzen am Ursulaberg ist einfach perfekt für den Einstieg ins Skispringen. Viele neue Eagles konnte wir in 2018 willkommen heißen - der jüngste ist gerade mal 4 Jahre alt und der gesamte Kader des VFL umfasst inzwischen über 50 Kids und Jugendliche.

Vom Trainerteam Laura Schmauder, Nico, Hemme Haydt, Thomas Zössmayr und Roland Braun wurden zahlreiche Lehrgänge angeboten. Allein in Tschagguns waren über 40 Teilnehmer dabei und die etwas älteren waren zusätzlich in Garmisch, Seefeld, Kandersteg, Degenfeld und Oberstdorf unterwegs. Highlight für die, die dabei waren, natürlich Norwegen. Paul Braun wagt dort seinen ersten Sprung von einer 90 m Schanze und Ben und Franz springen in Lillehammer zum ersten mal von der K120. 

Auch überregional machen unsere Young Eagles weiter auf sich und Pfullingen aufmerksam. Mit vorderen Plätzen beim Deutschen Schülercup qualifizierten sich Simon Wenzler und Ben Bayer für den D/C-Kader des Deutschen Skiverbandes. Franz Stumm ist im SBW , Kai-Lennart und Jan-Ole Fetzer, sowie Helen Abele sind im SSV-Kader. Finn Stütz konnte beim Alpencup - der höchsten internationalen Serie für Jugendliche - in der nordischen Kombination sogar zum ersten mal in die Punkteränge laufen. Thomas und Nico waren wieder als Vorspringer im Weltcup und bei der Vierschanzentournee unterwegs und konnten in Engelberg, Titisee, und Erzurum/Türkei die große und weite Skispringerwelt erkunden. 

Wer Interesse hat in den spannenden Sport mal reinzuschnuppern, der meldet sich bei 

Hemme Haydt
0172  6472853
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!